Kaufberatung CMO-Stereomikroskope

Ein Kaufratgeber für das CMO Stereomikroskop

Im Gegensatz zum Greenough Stereomikroskop bietet das CMO Stereomikroskop die Möglichkeit, individuelle Konfigurationen und Adaptationen vorzunehmen. Dies wird dadurch realisiert, dass das CMO Stereomikroskop eine Unendlicheinheit hinter dem Hauptobjektiv (CMO - Common Main Objective) besitzt.

So bieten sich nahezu unendlich viele Möglichkeiten, das CMO Stereomikroskop an seine individuellen Wünsche anzupassen. Die Konfiguration eines CMO Stereomikroskops ist daher umfangreicher, als man auf den ersten Blick denkt. Im Folgenden sollen die Optionen und Möglichkeiten genauer beleuchtet und Ihnen die Entscheidung leichter gemacht werden.

Die Kategorien von CMO Stereomikroskopen

Zunächst unterscheidet man bei CMO Stereomikroskopen zwischen Routine CMO und High-End CMO Stereomikroskopen.

Ein CMO Stereomikroskop für die Routine kann man auch als robustes Arbeitstier für den Alltag bezeichnen und ist gemacht für:

  • Langandauernde Einsätze, z.B. mehrere Stunden pro Schicht
  • Kleinere bis mittlere Vergrößerungsbereiche
  • Leiterplattenfertigung und Qualitätskontrolle

Ein CMO Stereomikroskop aus dem High-End Bereich ist gemacht für alle Einsätze, bei denen man die allerhöchste Abbildungsqualität und maximale Adaptationsmöglichkeiten benötigt. Ein High-End Stereomikroskop ist darum auch immer ein CMO Mikroskop. Nur so können die benötigten Anpassungen vorgenommen werden. Ein High-End CMO Stereomikroskop ist gemacht für:

  • Sehr hohe Vergrößerungen bei relativ großem Arbeitsabstand
  • Einsätze, die Motorisierung erfordern

Beispiele für Routine CMO Stereomikroskope

Welche Modelle kann man nun konkret in diesem Bereich der Routine CMO Stereomikroskope empfehlen und was bieten diese?

Leica

Bei Leica ist im Bereich der CMO Stereomikroskope für die Routine die Leica M-Serie, mit dem Leica M50, M60 und M80 zu nennen. Die Stereomikroskope der Leica M-Serie sind herausragende Routine Stereomikroskope für alle industriellen Anwendungen und lassen sich in vielfältigster Weise mit Zubehör an individuelle Bedürfnisse anpassen. Die CMO-Stereomikroskope der Leica M-Serie bieten:

  • Die beste und umfangreichste Modularität in der Klasse
  • Die größte Auswahl an Ergo-Zubehör für CMO Stereomikroskope
  • Achromatische Objektive und Zoom-Optiken
  • Sehr große Arbeitsabstände


Wenn man bei den CMO Stereomikroskopen der Leica M-Serie von M50, M60 und M80 spricht, was sind genau die Unterschiede? Genaugenommen nicht viele, denn:

  • Optikplattform und optische Qualität sind gleich gut
  • Sie sind mit den gleichen Komponenten individualisierbar

Aber:

  • Das Leica M50 hat keinen stufenlosen Zoom
  • Das Leica M60 hat einen stufenlosen Zoom
  • Das Leica M80 ist wie das Leica M60, hat jedoch eine höhere maximale Vergrößerung (8:1 Zoom anstelle des 6:1 Zooms beim M60)

Zeiss

Bei der Firma Zeiss wäre das Zeiss SteREO Discovery.V8 zu nennen. Das Stereomikroskop Zeiss SteREO Discovery.V8 ist ein sehr hochwertiger Einstieg in die Welt der anspruchsvollen Mikroskope. Insgesamt ist es auf eine Optik ausgelegt, die auch kleinste Details sichtbar macht und die folgenden Merkmale hat:

  • Höchste numerische Apertur (Auflösung) in diesem Segment
  • Apochromatische Optiken ohne Farbsäume
  • Ein nochmals verbesserter Raumeindruck
  • Hohe Vergrößerungen
  • 3-fach Objektivrevolver

CMO Stereomikroskope für die Routine – Fazit

Ein CMO Stereomikroskop der Leica M-Serie kann dann seine Stärken voll ausspielen, wenn am Mikroskop lange gearbeitet wird und man darum entsprechende Arbeitsabstände und ergonomische Lösungen braucht. Das Stereomikroskop Zeiss Stereo Discovery V8 ist immer dann eine gute Wahl, wenn für Inspektionsaufgaben eine herausragende Optik und sehr hohe Vergrößerungen benötigt werden.

Beispiele für High-End CMO Stereomikroskope

Was für Modelle sind im Bereich der High End CMO Stereomikroskope zu empfehlen und was bieten diese konkret?

Zeiss

Beim Hersteller Zeiss sind das SteREO Discovery.V12 und das Zeiss SteREO Discovery.V20 zu nennen. Diese Stereomikroskope sind besonders leistungsstark hinsichtlich Optik und Platz im Objektraum. Hinzu kommen eine patentierte Optik und eine sehr einfache Bedienbarkeit durch das Zeiss SYCOP (System Control Panel). Die Zeiss SteREO Discovery.V12 und .V20 bieten:


  • Motorisierung und Codierung
  • SYCOP für eine besonders einfache Bedienung
  • HIP (Human Interface Panel) zur Steuerung von Trieb und Mikroskop
  • 3-fach Objektivrevolver
  • Das CMO Stereomikroskop Zeiss SteREO Discovery.V20 bietet dabei eine noch höhere Auflösung und Vergrößerung als das Zeiss SteREO Discovery.V12

Leica

Die Firma Leica bietet im Bereich der High End CMO Stereomikroskope die Modelle Leica M125 C, Leica M165 C, Leica M205 C und Leica M205 A. Diese Serie bietet einen einzigartigen Zoom bis zu 20,5:1 und zusätzlich die Leica FusionOptics Technologie, die eine besonders hohe Tiefenschärfe bei steigender Vergrößerung garantiert.
Im Detail bietet die Serie:

  • Steigende Vergrößerung und Auflösung von Leica M125 C, über Leica M165 C bis zum Leica M205 C/A
  • Apochromatischer Zoom
  • Die Modelle sind c=codiert und a=automatisiert und codiert
  • Alle Modelle sind haben eine codierte Optik
  • Für die Leica M Stereomikroskope gibt es die größte Auswahl an ergonomischem Zubehör am Markt
  • Das CMO Stereomikroskop Leica M205 C/A bietet mit FusionOptics die doppelte Tiefenschärfe
  • Das CMO Stereomikroskop Leica M205 C/A bietet die weltweit höchste Apertur bei einem Stereomikroskop (n.A. 0,35 mit 2,0x Planapo)

High-End CMO Stereomikroskop – Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass in dieser Kategorie von Stereomikroskopen die Grenzen relativ fließend sind und evtl. auch eine persönliche Markenpräferenz für Leica oder Zeiss ausschlaggebend sein kann.

Die Stereomikroskope Zeiss SteREO Discovery.V12 und Zeiss SteREO Discovery.V20 können für alle empfohlen werden, die im Zusammenhang mit einem Motorzoom besonders hohe Vergrößerungen benötigen.

Die CMO Stereomikroskope Leica M125 C, Leica M165 C, Leica M205 C und Leica M205 A sind dann zu empfehlen, wenn man die allerhöchste Auflösung bei höchsten Vergrößerungen benötigt, optional auch mit Motorzoom. Das Leica M205 C/A besticht zusätzlich noch durch eine besonders hohe Tiefenschärfe bei hohen Vergrößerungen (FusionOptics Konzept).

Ein CMO Stereomikroskop ist außerdem noch ganz allgemein zu empfehlen, wenn unter diesem Messungen vorgenommen werden und man einen Axialmodus benötigt. Ein CMO Stereomikroskop kann so nämlich den Parallaxenfehler eliminieren und besonders präzise Messungen ermöglichen.

Kontaktieren Sie uns noch heute für ein individuelles Angebot. 02103 / 963 440