Zeiss Stereomikroskope 5 Artikel

Perfektion in jedem Detail: Die Stereomikroskope von Zeiss

Stereomikroskope haben bei Zeiss eine große Tradition: Im Jahr 1896 wurde hier das erste Stereomikroskop gebaut, das auf dem Greenough-Prinzip des gleichnamigen Biologen basierte. Ein Winkel von 15 Grad zwischen zwei Objektiven ermöglichte eine tiefenscharfe und dreidimensionale Wahrnehmung der Proben. Die Erfolgsgeschichte der Zeiss Stereomikroskope hält bis heute an: Vom einfachen Routine-Stereomikroskop bis zum High-End Stereomikroskop für anspruchsvolle Messaufgaben bietet Zeiss für alle Anwender ein passendes Modell. Besonders überzeugend ist der modulare Baukasten, aus dem man ein exakt zur Anwendung passendes Mikroskop zusammenstellen kann. Speziell die Auswahl an Stativen, Beleuchtungen und Kameras ist überzeugend. Aufgrund der hohen Auflösung werden die Stereomikroskope von Zeiss vor allem zur Inspektion in der Qualitätskontrolle eingesetzt, aber auch in der Biologie.